AT und Musik

AT und Musik · 31. Dezember 2018
Wenn die Primärkontrolle gut funktioniert, wirkt diese als eine integrative Kraft, die Leichtigkeit und Bewegungsfreiheit durch den Organismus hindurch bewirkt. Fehleinsatz der Primärkontrolle weist immer auf einen fehlerhaften Einsatz im übrigen Organismus. Dies resultiert in Muskelverspannung, Erschöpfung oder schlechter Koordination.
AT und Musik · 03. September 2018
Musik ist Bewegung. Und trotzdem oder gerade deswegen ist es so wichtig dass wir selbst, die Musizierenden uns üben im Innehalten oder Stoppen beim Einstudieren von Musik. In diesem Artikel erkläre ich Euch warum das so wertvoll ist.
AT und Musik · 03. September 2018
Soll man keilförmige Kissen verwenden für eine gute Haltung und zur Prävention von Schmerzen bei langem Sitzen?
AT und Musik · 03. September 2018
Der Moment bevor man anfängt zu spielen hat unmittelbaren Effekt auf das Spiel selbst. Wie kann man also diesen Moment so effizient möglich gestalten um die optimalen Voraussetzungen zu schaffen für ein optimales Spiel?

Anna Schweizer

Alexander Technik Lehrerin und Cellistin